Gemeinde-Freudental-Logo

Neue Fort- und Weiterbildungsangebote der Energieagentur Kreis Ludwigsburg LEA e.V.

Ob als Hauseingentümer:in fundierte Entscheidungen für die neue Photovoltaik-Anlage zu treffen, als Gebäudemanager:in die wichtigsten Stellschrauben für Energieeffizienz zu erkennen oder als Verwaltungsmitarbeiter:in den Herausforderungen im kommunalen Klimaschutz kompetent zu begegnen – die Energiewende aktiv mitzugestalten kann unterschiedliche Facetten und Herausforderungen haben. Mit ihrem umfangreichen Schulungsprogramm aktiviert die LEA zielgruppengerecht für das Mitwirken an einer zukunftssicheren und klimaschonenden Energieversorgung.

So bietet die LEA ab dem 10. Februar 2022 die Weiterbildung „Energieberatung Basismodul“ an. Das Basismodul bildet das Fundament für ein zukunftsweisendes Berufsfeld: die Energieberatung. Mithilfe der Weiterbildung qualifizieren sich technisch Interessierte, um auf die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme von Bund und Länder eingetragen zu werden. Für die entsprechende Listung kann im Anschluss an das Basismodul in die Fachrichtungen Wohngebäude und Nichtwohngebäude vertieft werden. Anmeldeschluss für das Basismodul ist der 01. Februar 2022.

Mit der aktuell stattfindenden Fortbildung „Kommunaler Klimaschutz“ werden Verwaltungsangestellte befähigt, nachhaltige Energie- und Klimaschutzkonzepte zielgerichtet umzusetzen. Für das vierte Modul zu den Themen „Klimagerechte Mobilität“ und „Projekt- und Zeitmanagement“ am 18.-19. Februar sind noch Anmeldungen möglich.

Weiterführende Informationen zu diesen und weiteren Fort- und Weiterbildungsangeboten finden Sie auf www.lea-lb.de/termine. Für Fragen steht Ihnen Frau Lisa Glinski unter 07141/688 93 020 oder unter lisa.glinski@lea-lb.de gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: www.lea-lb.de.