Ukraine-Hilfe

Ukrainische Flüchtlinge in Freudental – Behördenablauf

  1. Melderechtliche Anmeldung im Rathaus Bürgerbüro Gartenstraße 1/1 (Wohnungsgeberbescheinigung kann auch nachgereicht werden), Ausstellen einer kostenfreien erweiterten Meldebescheinigung.
  1. Hinweis auf die persönliche Vorsprache im Ausländeramt des Landratsamtes Ludwigsburg zur Beantragung der Aufenthaltserlaubnis unter Vorlage eines biometrischen Passfotos. Terminvereinbarung unter allgemeiner E-Mail Auslaenderbehoerde@landkreis-ludwigsburg.de oder Sachbearbeiter* (A – Z nach dem Nachnamen) im Landratsamt Ludwigsburg, Hindenburgstraße 40, 71638 Ludwigsburg, Tel. 07141 / 1444-0. Aktuell versendet das AA Terminvorladungen ca. 2 – 3 Wochen nach der Anmeldung.
  1. Hinweis auf die Antragsstellung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) im Landkreis Ludwigsburg für die Beantragung von Sozialleistungen und Krankenversicherung unter allgemeiner E-Mail: asylbewerber@landkreis-ludwigsburg.de. Anträge zum Download unter: Antrag auf Leistungen nach dem AsylbLG
    Service-Tel.: 07141 / 144 – 2320
    Bei der Antragsaufnahme kann der Integrationsmanager des Landkreises helfen (Sprechstunde ist Dienstags ab 14.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Schloßplatz 1). Termine können vereinbart werden bei:
    Herrn Sezgin Kaya
    Sezgin.Kaya@landkreis-ludwigsburg.de
    Tel: 07141 144 42285
    Handy: 01755535048

 

Allgemeine Hinweise:

  • Ein Deutschkurs findet Montags, Mittwochs, Freitags von 15.00 – 17.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses, Schloßplatz 1, durch Zofia Hoffmann und Fr. Getrost statt.
  • Ein kostengünstiges Girokonto kann bei der Kreissparkasse Ludwigsburg beantragt werden. Folgende Unterlagen werden benötigt:
    • Giro Classic und alle weiteren Konten (also keinerlei Einschränkungen): gültiger ukrainischer Reisepass

    • Basiskonto inkl. SparkassenCard und Onlinebanking: gültige ukrainische Identiy Card, Ankunftsnachweis, Duldung

    • Keine Konten dürfen eröffnet werden: ukrainischer Bürgerpass (handschriftlich oder gedruckt) oder nur Meldebestätigung + Bürgerpass

    • Für Kunden, die nur den ukrainischen Bürgerpass haben, gibt es die Möglichkeit, dass diese Kunden mit dem Bürgerpass Barschecks des Landkreises Ludwigsburg ausgezahlt bekommen.

    • Bei Minderjährigen gilt: entweder beide Eltern oder ein Nachweis über die alleinige Sorge (ist derzeit in beiden Fällen eher ausgeschlossen)

    • Die Eröffnung eines Kontos ist in allen Filialen möglich.

 

Weitere Infos finden Sie hier:

 

Ansprechpartnerinnen vor Ort:

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an Frau Mallok und Frau Hirtling wenden. Kontakt unter 88303-10, Mail: gemeinde@freudental.de

Hilfe für geflüchtete Menschen

Eine erste geflüchtete Person ist mittlerweile in Freudental angekommen und wurde von privat aufgenommen. Wie viele Menschen noch zu uns kommen werden, ist derzeit nicht absehbar. Wir bereiten uns jedoch darauf vor, Geflüchtete aus der Ukraine unterzubringen. Hier sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Wohnraumangebote

Die Gemeinde Freudental bittet weiter um Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, in den vorübergehend Flüchtende aus der Ukraine untergebracht werden können. Die Anmietung erfolgt über die Gemeinde. Wer entsprechenden Wohnraum zur Verfügung stellen möchte, wendet sich bitte an Frau Mallok (Tel. 07143/88303-14 / Email: mallok@freudental.de) oder an Herrn BM Fleig (Tel. 07143/88303-11 / Email: fleig@freudental.de).

Anmeldung

Wenn bei Ihnen bereits geflüchtete Personen privat untergekommen sind, bitten wir darum, deren Zuzug beim Einwohnermeldeamt anzumelden. Termine erhalten Sie unter der Tel.Nr. 07143/88303-10 oder in unserem Online-Buchungssystem. Damit wird das zuständige Ausländeramt und Sozialamt vorinformiert.

Geld- und Sachspenden

Gerne dürfen Sie uns hier auch mit einer Spende unterstützen. Weiter möchten wir deshalb wieder eine örtliche Geldspendenaktion über die Gemeinde Freudental ins Leben rufen. Dazu sind u.a. wieder die Spendendosen in den örtlichen Geschäften aufgestellt. Von diesen Geldspenden möchten wir verschiedene Aktionen, u.a. den Hilfstransport der Freudentaler Feuerwehr, unterstützen. Selbstverständlich können Sie auch gerne die vielen Spendenaktionen der großen Hilfsorganisationen unterstützen.

Geldspenden an die Gemeinde Freudental:

IBAN: DE17 6045 0050 0006 0007 43

BIC: SOLADES1LBG

Zweck: Ukraine-Hilfe

In den kommenden Wochen ist es unser Ziel, bei den Menschen, die bei uns in der Gemeinde untergebracht sind, den konkreten Hilfsbedarf abzufragen und dann direkt über das Mitteilungsblatt, die Homepage bzw. über die sozialen Medien um Spenden für konkret benötigte Kleider, Möbel, Ausstattungsgegenstände etc. zu bitten.