Sperrung der L1106 (Pforzheimer Straße)

Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert ab Mai 2024 im Bereich der Pforzheimer Straße die Freudentaler Ortsdurchfahrt (L 1106).

Die Gemeinde Freudental und die Netze BW nutzen die Sanierungsmaßnahme, um auch die Wasser- und Stromleitungen in diesem Bereich zu erneuern. Zudem wird die Gemeinde in einem kleinen Teilbereich auch das Nahwärmenetz ausbauen.

Aufgrund der genannten Bau- und Sanierungsmaßnahmen muss eine Vollsperrung in der Pforzheimer Straße eingerichtet werden.

Zusammen mit allen Beteiligten Planern, Leitungsbauträgern und der ausführenden Baufirma möchten wir alle betroffenen und interessierten Einwohner zu einer Info-Veranstaltung

am Dienstag, 23. April 2024 um 19.00 Uhr
in der Schönenberghalle

recht herzlich einladen.

Ihr
Alexander Fleig
Bürgermeister

Baustellenschild


Einladung zur Gemeinderatssitzung

Öffentliche Bekanntmachung

Sitzung des Gemeinderates
am Mittwoch, den 17.04.2024 um 19:00 Uhr
im Sitzungssaal des Rathauses

Die Einladung zur Sitzung sowie die Tagesordnung und die Vorlagen finden Sie in unserem Ratsinformationssystem unter  https://freudental-sitzungsdienst.komm.one/bi/si0057.asp?__ksinr=53.


Kartierungen von Tieren, Pflanzen und Lebensräumen  

Die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) hat die Gemeinde Freudental informiert, dass im Zeitraum von April bis Ende November 2024 Kartierungen von Arten der Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Richtlinie sowie weiteren Tieren und/oder Pflanzen auf der Gemarkung Freudental durchgeführt werden. Dabei wird die Freudentaler Gemeindefläche nicht flächendeckend untersucht. Vielmehr erfolgen die Untersuchungen auf wenigen Stichprobenflächen, überwiegend im Außenbereich unserer Gemeinde. Ziel ist es, langfristig die Qualität von Lebensräumen bzw. das Vorkommen und Bestandstrends von Tier- und Pflanzenarten zu erfassen.
 
Die Untersuchungen erfolgen im Auftrag der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW). Eine Zuordnung von Ergebnissen zu Grundstückseigentümerinnen und -eigentümern oder Bewirtschaftenden findet bei der Erfassung und Auswertung der Kartierungen nicht statt. Es werden keine dauerhaften Markierungen auf der Fläche vorgenommen und keine neuen Schutzgebiete abgegrenzt.
 
Im Rahmen dieser Erhebungen ist es den Kartierenden als Beauftragte der LUBW grundsätzlich erlaubt, Grundstücke ohne vorherige Anmeldung zu betreten
(§ 52 Naturschutzgesetz). Die Kartierenden betreten nur offene Landschaft und Wald im Außenbereich. Fest umzäunte Privatgärten und Anlagen werden ohne Zustimmung nicht betreten. Die von der LUBW beauftragten Personen haben eine Kartierbescheinigung erhalten, die sie im Gelände mit sich führen und auf Nachfrage vorzeigen können.


Geschwindigkeitsmessung an stationären Messanlagen

In regelmäßigen Abständen veröffentlichen wir die Ergebnisse der Geschwindigkeitsmessungen der stationären Messanlagen im Gemeindegebiet Freudental.

Monat Messstelle Gemessene Fahrzeuge Überschreitungen
März 2024 Heilbronner Straße ortseinwärts 108.700 432
Februar 2024 Heilbronner Straße ortseinwärts 87.800 137
Januar 2024 Heilbronner Straße ortseinwärts 86.300 320

Standesamtliche Nachrichten

Sterbefall:

Am 31.03.2024
Karl Wolß, 85 Jahre