Startseite

Aktuelles
Mitteilungen
Familiennachrichten
Notdienste
Fundsachen
Stellenangebote
Infosammlung
Infoheft
Rathaus
Veranstaltungen
Gemeinderat
Wirtschaft
Tourismus
Bildergalerie
Freizeit/Soziales
Service
Kontakt









Amtliche Mitteilungen der Gemeinde Freudental
vom 21. April 2017




Inhaltsübersicht




Nahwärmenetz / Wasserleitung

Die Bauarbeiten für die Verlegung des Nahwärmenetzes und der Wasserleitung im 1. Bauabschnitt in der Gartenstraße kommen sehr gut voran. Noch vor Ostern konnten die neue Hauptwasserleitung verlegt und der neue Hydrantenschacht gesetzt werden.





Als nächste Arbeiten stehen nun die Verlegung der neuen Nahwärmeleitung sowie der Hausanschlüsse „Nahwärme / Wasser“ an.




Rattenbekämpfung

In den kommenden beiden Wochen erfolgt wieder die jährliche Rattenbekämpfung durch die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen

Die Bekämpfung läuft nach folgendem Schema ab: Als erstes wird eine sog. Befallserhebung mit Monitoring-Ködern (ohne Gift) durchgeführt. Nach 14 Tagen werden die belegten Schächte kontrolliert und bei Befall mit Giftködern belegt. Grundsätzlich wird jeder zweite Schacht belegt.

Um die Ratten erfolgreich zu bekämpfen, bitten wir vor allem darum, dass keine Essensreste über Toiletten entsorgt werden.




Feuerwerk

Die Gemeinde Freudental hat die Ausnahmegenehmigung für ein Feuerwerk erteilt. Am Samstag 29.04.2017 wird von ca. 21.30 Uhr – 22.00 Uhr im Schloss ein Feuerwerk abgebrannt.

Wir bitten um Verständnis.

Ordnungsamt
Gemeinde Freudental




Kommunale Geschwindigkeitsmessung

Am 3. April 2017 wurde in der Gemeinde Freudental folgende Geschwindigkeitsmessung durch das Landratsamt Ludwigsburg durchgeführt:

Einsatzort: Besigheimer Straße
Einsatzzeit: 11:55 - 13:10 Uhr
Zulässige Geschwindigkeit: 50 km/h
Gemessene Fahrzeuge: 196
Überschreitungen: 2
Höchstgeschwindigkeit 62 km/h




Kommunale Geschwindigkeitsmessung

Am 4. April 2017 wurde in der Gemeinde Freudental folgende Geschwindigkeitsmessung durch das Landratsamt Ludwigsburg durchgeführt:

Einsatzort: Bietigheimer Straße
Einsatzzeit: 13:30 - 17:00 Uhr
Zulässige Geschwindigkeit: 30 km/h
Gemessene Fahrzeuge: 875
Überschreitungen: 186
Höchstgeschwindigkeit 54 km/h







Eine Busfahrt die ist lustig, eine Busfahrt die ist schön…...

So ging es los zum erstmaligen „ Hofmeister Ostercirkus “ Unsre Vorschüler waren schon sehr gespannt, welche Attraktionen sie zu sehen bekommen.

Sie wurden nicht enttäuscht! Die Spannung war von Anfang bis zum Ende zu spüren. Das Eindrucksvollste war der Jongleur mit seiner Atemberaubenden und spannenden Show.



Eins ist klar, es war wieder mal ein gelungenes Programm und wir sind auf jeden Fall wieder dabei wenn es heißt „ Manage frei…“.







Treff– und Spielenachmittag

Zu unserem nächsten Treff– und Spielenachmittag am Mittwoch, den 26.04. 2017 laden wir herzlich ein. Wir treffen uns wie gewohnt ab 16:00 Uhr im Bürgerhaus. Das Team der Aktiven Senioren




Wanderung am 27.04.2017 nach Bad Wildbad - Baumwipfelpfad - Grünhütte

Wir fahren mit dem Bus um 8.11 Uhr nach Bi-Bi. und weiter nach Bad Wildbad- Sommerbergbahn- Baumwipfelpfad mit dem KVV . Von da aus wandern wir zur Grünhütte wo wir die Mittagsrast machen. Anschließend wandern wir das Rollwassertal hinab bis zur Bushaltestelle Lauterhof und weiter mit dem Bus nach Bad Wildbad und mit der S-Bahn zurück nach Bi. Bi.

Gäste sind willkommen!

Bitte bis spätestens 25.4.2017 anmelden wegen Fahrkarten bei Maritta Lotze Tel. 24961




Sommer-Ferien-Programm

-nicht nur für Senioren-
BACKSTAGE-FÜHRUNG


Am Dienstag, 01.08.2017, fahren wir mit Bus - S-Bahn - Stadtbahn - nach Stuttgart ins Stage Apollo Theater -Musical-Zentrum-. Wir werden das Stage-Theater von allen Seiten kennen lernen und viel erfahren über den Aufbau und die Abläufe einer Musical-Produktion. Wir stehen auf der Bühne und schnuppern echte Theaterluft. Wie oft müssen Kostüme bei dem Musical Mary Poppens gewechselt werden? Wie funktioniert das aufwendige Bühnenbild? Wer sorgt dafür, dass die Darsteller zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort im richtigen Licht auf der Bühne stehen? All diese Fragen werden uns in einer 1 1/2- stündigen Führung beantwortet. Wir lernen dabei das Backstage Musical von einer ganz andere Seite kennen. Führung und Fahrt kosten ab 15 Teilnehmer ca. 22 €.

Wer gerne dabei sein möchte, melde sich bitte bis 21.04.2017 bei Chr. Saarmann, Tel. 870706, an.

Das Team der Aktiven Senioren







laden ein zur Jahresversammlung

am Donnerstag, 01. Juni 2017, 19.30 Uhr, Rathaus Freudental, Sitzungssaal

Zur anstehenden Jahresversammlung 2017 laden wir alle Mitglieder und interessierte Bürger im Namen des Vorstands ganz herzlich zur öffentlichen Jahresversammlung ein. Satzungsgemäß finden in diesem Jahr keine Wahlen statt.

Wir wollen einen Rückblick über die Veranstaltungen im vergangenen Jubiläumsjahr geben. Außerdem wollen wir uns Gedanken darüber machen, welche Projekte in der nächsten Zeit angegangen und gefördert werden sollen. Dies findet im Anschluss an den formalen Akt der Jahresversammlung in einem öffentlichen Gespräch statt; dazu benötigen wir die Hilfe und die Unterstützung unserer Bürger – also kommen sie einfach einmal vorbei, wir freuen uns.

Tagesordnung

1. Bericht des 1. Vorsitzenden
2. Bericht des 2. Vorsitzenden und Geschäftsführers
3. Bericht des Finanzbeauftragten
4. Bericht des Beirats
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastungen
7. Anträge
8. Verschiedenes

Anträge sind in schriftlicher Form (auch per Email) oder mündlich zur Niederschrift bis Montag, 08. Mai, 2017, 12.00 Uhr, beim 1. Vorsitzenden, Herr BM Alexander Fleig (fleig@freudental.de) oder Geschäftsführer Dieter Bertet (bertet@gmx.net) einzureichen.

gez. A. Fleig, 1. Vorsitzender




„Bürger für Bürger“ lädt zu einem Multimedia-Vortrag „Kuba – eine Insel im Wandel“ ein

Erleben Sie „Kuba“, eine Insel der Gegensätze im Herzen der Karibik, in einem Multimedia-Vortrag von Frank und Karla Ullrich aus Löchgau

am Freitag, 28. April 2017, 19.30 Uhr in der Aula der Grundschule Freudental.

Die Reise führt von Santiago über das Naturparadies Baracoa nach Trinidad und von dort aus nach Havanna. Frank und Karla Ullrich möchten mit eindrucksvollen Bild- und Filmmaterial die Menschen und die Natur dieser Insel näherbringen. Der Eintritt ist frei. Geldspenden sind willkommen und werden für ein Hilfsprojekt für Weisenkinder in Tansania gespendet.

Nähere Infos unter www.nambala-help.de.